Skip to main content

Individuelle Beratung für
geflüchtete Frauen/Migrantinnen

Sprachbarrieren oder die Angst vor unbekannten Institutionen hindern geflüchtete Frauen/Migrantinnen oft daran, an Aktivierungs- und Qualifizierungsmaßnahmen teilzunehmen. Einige verfügen trotz Qualifizierung oder Berufserfahrung nicht über anerkannte Zeugnisse, entweder weil diese in ihrem Heimatland nicht üblich sind – oder aber die Dokumente sich nicht mehr im eigenen Besitz befinden. Der Wunsch nach Erwerbstätigkeit ist jedoch bei einer deutlichen Mehrheit dieser Frauen vorhanden. Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Erhebungen zeigen: Geflüchtete Frauen sind hoch motiviert zur gesellschaftlichen Teilhabe, benötigen aber aufgrund
von „Startnachteilen“ besondere Unterstützung. Daher sind Maßnahmen zur Berufsorientierung, Kompetenzfeststellung und Anerkennung ausländischer Abschlüsse enorm wichtig für den ersten Schritt ins Berufsleben. Die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft vor Ort berät Sie gerne, welche Möglichkeiten bestehen. Weiterhin besteht das Angebot für alle Frauen mit Migrationshintergrund, die Fragen zur Ausbildung in Deutschland, dem Erwerb der deutschen Sprache sowie Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen haben.

Bei Bedarf erfolgt die Beratung auch in russischer Sprache.
Консультационный центр по вопросам женщин и экономики. Консультации для женщин на темы: изучение языка в Германии, подтверждение диплома, трудоустройство и другое. Мы так же говорим по-русски.

Ort Katholische Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenen- und Familienbildung Grafschaft Bentheim e. V.,
Steinmaate 2, 48529 Nordhorn
Termine: MI: 13. März 2024, MI: 19. Juni 2024
von 09:30–11:30 Uhr
Eine vorherige Anmeldung unter der Telefonnummer 05921 89910 ist erforderlich.
Planen Sie ca. 1 Stunde für die Beratung ein.
Marina Maksimenko (Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft)

Kurstermine 2

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Mittwoch, 13. März 2024
    • 09:30 – 11:45 Uhr
    • Kaminzimmer
    1 Mittwoch 13. März 2024 09:30 – 11:45 Uhr Kaminzimmer
  • 1 vergangene Termine
    • 2
    • Mittwoch, 19. Juni 2024
    • 09:30 – 11:45 Uhr
    • Kaminzimmer
    2 Mittwoch 19. Juni 2024 09:30 – 11:45 Uhr Kaminzimmer

Individuelle Beratung für
geflüchtete Frauen/Migrantinnen

Sprachbarrieren oder die Angst vor unbekannten Institutionen hindern geflüchtete Frauen/Migrantinnen oft daran, an Aktivierungs- und Qualifizierungsmaßnahmen teilzunehmen. Einige verfügen trotz Qualifizierung oder Berufserfahrung nicht über anerkannte Zeugnisse, entweder weil diese in ihrem Heimatland nicht üblich sind – oder aber die Dokumente sich nicht mehr im eigenen Besitz befinden. Der Wunsch nach Erwerbstätigkeit ist jedoch bei einer deutlichen Mehrheit dieser Frauen vorhanden. Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Erhebungen zeigen: Geflüchtete Frauen sind hoch motiviert zur gesellschaftlichen Teilhabe, benötigen aber aufgrund
von „Startnachteilen“ besondere Unterstützung. Daher sind Maßnahmen zur Berufsorientierung, Kompetenzfeststellung und Anerkennung ausländischer Abschlüsse enorm wichtig für den ersten Schritt ins Berufsleben. Die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft vor Ort berät Sie gerne, welche Möglichkeiten bestehen. Weiterhin besteht das Angebot für alle Frauen mit Migrationshintergrund, die Fragen zur Ausbildung in Deutschland, dem Erwerb der deutschen Sprache sowie Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen haben.

Bei Bedarf erfolgt die Beratung auch in russischer Sprache.
Консультационный центр по вопросам женщин и экономики. Консультации для женщин на темы: изучение языка в Германии, подтверждение диплома, трудоустройство и другое. Мы так же говорим по-русски.

Ort Katholische Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenen- und Familienbildung Grafschaft Bentheim e. V.,
Steinmaate 2, 48529 Nordhorn
Termine: MI: 13. März 2024, MI: 19. Juni 2024
von 09:30–11:30 Uhr
Eine vorherige Anmeldung unter der Telefonnummer 05921 89910 ist erforderlich.
Planen Sie ca. 1 Stunde für die Beratung ein.
Marina Maksimenko (Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft)
29.05.24 02:02:19