Skip to main content

Die Kleinsten ganz groß
Qualität für Kinder unter DREI

KEB Zertifikatskurs für Fachkräfte in der Kleinstkindpädagogik
Das Tagesbetreuungsausbaugesetz sieht einen qualifizierten und bedarfsgerechten Ausbau der Kinderbetreuung vor, insbesondere für Kinder unter drei Jahren. Hierzu gehört auch die Weiterqualifizierung der Erzieher/-innen. Die frühkindliche Forschung belegt den Stellenwert der frühen Förderung. Gerade in den ersten Lebensjahren verfügen Kinder über ein erhebliches Lernpotential, das für ihre emotionale, soziale und kognitive Entwicklung besser genutzt werden kann. Eine solche Förderung kann jedoch nur gelingen, wenn sie sich an nachprüfbaren Qualitätsmaßstäben orientiert. Kinder unter drei Jahren haben aber ganz andere Bedürfnisse als Kinder über drei. Diese berufsbegleitende Qualifizierung bereitet auf die Herausforderung mit der Arbeit mit den Kleinsten vor. Im Kurs werden Schlüsselsituationen aus dem Krippen- und Gruppenalltag analysiert. Daraus werden Pädagogik und Konzeption entwickelt.
Inhaltliche Schwerpunkte:
- die Entwicklung von Kindern unter 3 Jahren
- gesetzliche Rahmenbedingungen/räumliche Bedingungen
- Eingewöhnungsmodelle/Erziehungspartnerschaft mit Eltern - Umsetzung der Betreuung und Bildung U3
- Wahrnehmungsförderung von 0-3 Jahren
- Sprachentwicklung und Sprachförderung
- Die Rolle der pädagogischen Fachkräfte
- Konzeptentwicklung in Kindertagesstätten
Nach regelmäßiger Teilnahme und einer abschließenden Prüfung wird ein Zertifikat vergeben.
Leitung: Christine Richter-Brüggen und Dozententeam

Kurstermine 11

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Freitag, 10. März 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • Kaminzimmer
    1 Freitag 10. März 2023 08:45 – 12:00 Uhr Kaminzimmer
    • 2
    • Freitag, 17. März 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • Kaminzimmer
    2 Freitag 17. März 2023 08:45 – 12:00 Uhr Kaminzimmer
    • 3
    • Freitag, 24. März 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • Kaminzimmer
    3 Freitag 24. März 2023 08:45 – 12:00 Uhr Kaminzimmer
    • 4
    • Freitag, 14. April 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • Kaminzimmer
    4 Freitag 14. April 2023 08:45 – 12:00 Uhr Kaminzimmer
    • 5
    • Freitag, 21. April 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • Kaminzimmer
    5 Freitag 21. April 2023 08:45 – 12:00 Uhr Kaminzimmer
    • 6
    • Freitag, 28. April 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • Kaminzimmer
    6 Freitag 28. April 2023 08:45 – 12:00 Uhr Kaminzimmer
    • 7
    • Freitag, 05. Mai 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • Kaminzimmer
    7 Freitag 05. Mai 2023 08:45 – 12:00 Uhr Kaminzimmer
    • 8
    • Freitag, 12. Mai 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • Kaminzimmer
    8 Freitag 12. Mai 2023 08:45 – 12:00 Uhr Kaminzimmer
    • 9
    • Freitag, 26. Mai 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • Kaminzimmer
    9 Freitag 26. Mai 2023 08:45 – 12:00 Uhr Kaminzimmer
    • 10
    • Freitag, 02. Juni 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • Kaminzimmer
    10 Freitag 02. Juni 2023 08:45 – 12:00 Uhr Kaminzimmer
    • 11
    • Freitag, 16. Juni 2023
    • 08:45 – 12:00 Uhr
    • Kaminzimmer
    11 Freitag 16. Juni 2023 08:45 – 12:00 Uhr Kaminzimmer

Die Kleinsten ganz groß
Qualität für Kinder unter DREI

KEB Zertifikatskurs für Fachkräfte in der Kleinstkindpädagogik
Das Tagesbetreuungsausbaugesetz sieht einen qualifizierten und bedarfsgerechten Ausbau der Kinderbetreuung vor, insbesondere für Kinder unter drei Jahren. Hierzu gehört auch die Weiterqualifizierung der Erzieher/-innen. Die frühkindliche Forschung belegt den Stellenwert der frühen Förderung. Gerade in den ersten Lebensjahren verfügen Kinder über ein erhebliches Lernpotential, das für ihre emotionale, soziale und kognitive Entwicklung besser genutzt werden kann. Eine solche Förderung kann jedoch nur gelingen, wenn sie sich an nachprüfbaren Qualitätsmaßstäben orientiert. Kinder unter drei Jahren haben aber ganz andere Bedürfnisse als Kinder über drei. Diese berufsbegleitende Qualifizierung bereitet auf die Herausforderung mit der Arbeit mit den Kleinsten vor. Im Kurs werden Schlüsselsituationen aus dem Krippen- und Gruppenalltag analysiert. Daraus werden Pädagogik und Konzeption entwickelt.
Inhaltliche Schwerpunkte:
- die Entwicklung von Kindern unter 3 Jahren
- gesetzliche Rahmenbedingungen/räumliche Bedingungen
- Eingewöhnungsmodelle/Erziehungspartnerschaft mit Eltern - Umsetzung der Betreuung und Bildung U3
- Wahrnehmungsförderung von 0-3 Jahren
- Sprachentwicklung und Sprachförderung
- Die Rolle der pädagogischen Fachkräfte
- Konzeptentwicklung in Kindertagesstätten
Nach regelmäßiger Teilnahme und einer abschließenden Prüfung wird ein Zertifikat vergeben.
Leitung: Christine Richter-Brüggen und Dozententeam