Skip to main content

Die kindliche Entwicklung
in den ersten drei Lebensjahren

Kinder entdecken und erforschen schon in den ersten Lebensjahren die Welt. Neugierig erobern sie alles um sich herum. Dabei entwickeln sie sich rasant. In keinem Lebensabschnitt wie diesem zwischen der Geburt und dem 3. Lebensjahr vollziehen sich so viele Entwicklungsschritte und Veränderungen beim Kind.
Wer als pädagogische Fachkraft in der Krippe tätig ist, sollte deshalb über ein fundiertes Wissen über Entwicklungsprozesse in den verschiedenen Lebensphasen verfügen. Neurologische Grundlagen sowie Grundlagen aus der Entwicklungspsychologie geben hierbei eine gute Orientierung. Daraus ergeben sich zahlreiche Anregungen für die Arbeit mit unter Dreijährigen in der Praxis.
Inhalte:
- Neurologische Grundlagen: Gehirnentwicklung und Entwicklung der Sinne
- Entwicklungspsychologische Grundlagen
- Besondere Entwicklungsbereiche: Grob- und Feinmotorik, Wahrnehmung
- Grundbedürfnisse des Kindes
- Beobachtung, Begleitung und Förderung in den ersten drei Lebensjahren

Die kindliche Entwicklung
in den ersten drei Lebensjahren

Kinder entdecken und erforschen schon in den ersten Lebensjahren die Welt. Neugierig erobern sie alles um sich herum. Dabei entwickeln sie sich rasant. In keinem Lebensabschnitt wie diesem zwischen der Geburt und dem 3. Lebensjahr vollziehen sich so viele Entwicklungsschritte und Veränderungen beim Kind.
Wer als pädagogische Fachkraft in der Krippe tätig ist, sollte deshalb über ein fundiertes Wissen über Entwicklungsprozesse in den verschiedenen Lebensphasen verfügen. Neurologische Grundlagen sowie Grundlagen aus der Entwicklungspsychologie geben hierbei eine gute Orientierung. Daraus ergeben sich zahlreiche Anregungen für die Arbeit mit unter Dreijährigen in der Praxis.
Inhalte:
- Neurologische Grundlagen: Gehirnentwicklung und Entwicklung der Sinne
- Entwicklungspsychologische Grundlagen
- Besondere Entwicklungsbereiche: Grob- und Feinmotorik, Wahrnehmung
- Grundbedürfnisse des Kindes
- Beobachtung, Begleitung und Förderung in den ersten drei Lebensjahren