• Kurse finden
    • select

Sprachkurse

Sprachkurs für erwachsene Flüchtlinge (Frauen)
Die Sprache ist Bestandteil jeder Kultur und ist ein wichtiger Schritt um einer fremden Kultur ein Stückchen näher kommen zu können.
Im Artikel 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte heißt es: "Jeder Mensch hat das Recht auf Bildung (1948)". Die Umsetzung dieses Rechts sorgt für Chancengleichheit und Integrationsmöglichkeiten.
Die in Kooperation mit der Volkshochschule Grafschaft Bentheim angebotene „Maßnahme zum Spracherwerb (Deutsch)“ von Flüchtlingen wird in Zusammenarbeit mit der kath. Kirchengemeinde St. Marien im Gemeindehaus in der Blumensiedlung umgesetzt.
Der niedrigschwellige Sprachkurs für Erwachsene, mit parallel dazu stattfindender Kinderbetreuung, richtet sich speziell an Asylbewerber, die bisher noch keine Gelegenheit hatten, überhaupt an einem Deutschkurs teilzunehmen. Hauptziel ist es, die Flüchtlinge in ihren speziellen Lebenssituationen zu unterstützen und ihnen die Möglichkeit zu bieten, sich neben dem Spracherwerb auch mit landeskundlichem Wissen auseinander zu setzen. Unterrichtet wird mit Hilfe eines ganzheitlichen Konzeptes. Wesentliche Themen sind: Alltag in Deutschland, Einkaufen, Wohnen, Mobilität, Gesundheit, Kindergarten/Schule, Arbeit,  Mediennutzung, Sitten und Gebräuche, regionale Besonderheiten. Sprechen über sich und andere und soziale Kontakte.
Die mündliche Kommunikation über die jeweiligen Themen steht im Mittelpunkt des Unterrichts, ebenso wie die Verschriftlichung des Gelernten durch die Referenten und Teilnehmer. Die Vermittlung von Grammatikkenntnissen erfolgt im Zusammenhang des jeweiligen Themas. Authentisches Lernmaterial wird eingesetzt (Werbeflyer, Bescheinigungen, Fahrpläne, amtliche Bescheinigungen, Stadtpläne, Ratgeber, Wohnungsanzeige, Rezepte etc.) um die Orientierung im Alltag zu erleichtern.
Bei Bedarf findet der Sprachkurs auch an anderen Orten statt, die die Gruppe gemeinsam, unter Führung der Referenten, besucht (Behörde, Arztpraxis, Apotheke, Krankenhaus, Stadtbibliothek, Kita, Rathaus, Bahnhof, Supermarkt etc.).
Unterrichtet wird an vier Wochentagen á vier bzw. drei Unterrichtsstunden. Eine Unterstützung durch ehrenamtliche Helfer sowohl im Sprachkurs, als auch in der Kinderbetreuung, ist sehr bereichernd für dieses Projekt.

Der aktuelle Kurs findet vom 03.08.2017 bis Ostern 2018 zu folgenden Unterrichtszeiten statt:
Montag / Dienstag / Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr
Freitag: 10:30 - 12:00 Uhr
Parallel zu den Unterrichtszeiten wird eine Kinderbetreuung angeboten.
Downloads